geissbuehler banner 160 Gorgonzola  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis generali banner 160

spielvorschau-platzhalter

MoserDie erste Mannschaft des FC Roggwil steht vor ihrem nächsten Meisterschaftsspiel in der dritten Liga. Die Vorschau finden sie in diesem Artikel...

Heute mit: Tomas Moser

Wir sind mit zwei Niederlagen in die Rückrunde gestartet, was muss verbessert werden? Auch im Bezug auf das kommende Spiel.
In beiden Spielen wurde es meistens sehr gefährlich wenn wir im Aufbauspiel den Ball verloren haben, da wir uns alle nach vorne orientiert haben und das Umschalten nicht ganz Optimal war nach dem Ballverlust. Dies ist sicherlich ein Punkt den wir gegen Koppigen besser machen müssen, dies wurde uns schon im Spiel in der Vorrunde zum Verhängnis. 

Wie fandst du unsere Vorbereitung? Waren die Trainingseinheiten auf Kunstrasen in Schötz förderlich? 
Die Vorbereitung hat mir persönlich sehr viel Spass gemacht. Durch die Trainings auf dem Kunstrasen konnten die Laufeinheiten in Spielformen durchgeführt werden und das macht wesentlich mehr Spass als nur Runden zu laufen.
Angesichts der Resultate welche wir auf dem Kunstrasen gegen zweitligisten erzielt haben, waren die Trainings in Schötz sicher förderlich.

Du bist mittlerweile eine feste Grösse im zentralen Mittelfeld. Wie gefällt dir die Position? 
Als ich in der Vorrunde im zweiten Spiel im Zentrum aufgestellt war, waren sicherlich einige Zuschauer sehr überrascht und vielleicht auch ein bisschen skeptisch, wie ich zuerst selber auch. Schlussendlich hat sich dieses Experiment meiner Meinung nach allemahl gelohnt und ich fühle mich mittlerweile sehr Wohl auf dieser Position. 

Was für ein Spiel erwartest du gegen den Koppiger Sportverein?
Gegen Koppigen erwartet uns wiederum ein sehr umkämpftes und knappes Spiel wie in der Vorrunde schon. Koppigen hat eine junge, talentierte Mannschaft und sie haben uns ziemlich gefordert im ersten Spiel. Jedoch haben wir ein Heimspiel und wir wollen unbedingt diesen ersten Sieg in der Rückrunde holen.