geissbuehler banner 160 gorgonzola banner 160  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis generali banner 160

Viele Tore zum Abschluss der Vorrunde

Wie schon im letzten Jahr, stand auch diese Saison zum Abschluss der Vorrunde ein Spielvormittag in Langnau auf dem Programm.

Die Juniorinnen D/E konnten heute in Vollbesetzung nach Langnau reisen. Da vor allen das Spiel hinten heraus und ein aktiver Torhüter Thema in den letzten Wochen war, wurde dies heute als Ziel vorgesetzt. Und man darf es vorneweg nehmen. Die Juniorinnen setzten dies klasse um.
Heute konnten die Girls vor allem mit gepflegten Fussball auffallen. In fast jedem Spiel war man dem Gegner spielerisch überlegen. Dass im Gegenzug viele Gegentore nach einem Fehlpass hinten passierten, war auch ein Zeichen, dass die Juniorinnen versuchten nicht nur lange Bälle nach vorne zu schlagen, sondern eine spielerische Lösung suchten. Doch auch in der Offensive zeigten die Roggwilerinnen was Sie können. Am Ende des Tages standen 8 Tore und 4 Alutreffer zu Buche. Toll!

Zum Abschluss möchten wir Trainer uns noch herzlich bei den Mitgereisten Eltern bedanken. Es ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich, dass so viele Eltern an die Spiele mitreisen. Und das bei einer Mädchenmannschaft 5 Väter an der Seitenlinie dem Verzweifeln nahe waren, gab auch ein herrliches Bild ab. Merci!

 Resultate:
FC Roggwil – SV Sumiswald   2:2 
FC Trubschachen – FC Roggwil   1:1
FC Roggwil – FC Langnau b   2:3 
FC Langnau c – FC Roggwil   1:2

FCR: 
Ganga Hinder, Alina Zumberi, Fiona Povataj, Livia Gerber, Diana Kurt, Svenja Leuenberger, Chayenne Zingg, Sarah bützberger, Nina Meyer, Leonie Kunz, Angela Hutmacher