geissbuehler banner 160 gorgonzola banner 160  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis generali banner 160

Das heutige Heimspiel, konnte bei schönem und warmen Wetter über die Mittagszeit, abgehalten werden. Leider sind noch immer einige Spielerinnen verletzt und fehlen dem Team.

Dass es nicht einfach werden wird, gegen die Stadtbernerinnen, konnte man der aktuellen Rangliste entnehmen. Sind sie doch schon länger auf den guten zweiten Platz.
Unsere Taktik war deshalb auch, defensiv gut stehen wenig, zugestehen und wenn möglich schnelle Konter fahren. Dies gelang zwischendurch sehr gut und sah schön vorgetragene Angriffe von unserem Heimteam. Aber wollen wir der Reihe nach gehen. Nach vier Minuten fehlte etwas die Konsequenz und lies dem FC Bern auf der rechten Seite zu viel Platz. Ihr Flügelspieler haute auf den Ball und schon hiess es 0:1. In der 14.Minute war es wieder wie beim ersten Gegentor, auf der Halbrechten Seite zu wenig Konsequent der Gegner setzte nach und konnte so das 0:2 erzielen. Meistens ausgelöst vom gegnerischen Torwart. Hohe lange Bälle welche die Roggwilerinnen nicht kontrollieren konnten und so für die Bernerinnen zu Torchancen wurden. Dennoch kam man auch immer wieder zu den erwähnten, schön vorgetragnen Angriffe. Leider fehlte aber auch da die letzte Konsequenz um endlich ein Tor zu erzielen. Kam man durch und dachte jetzt klappt es, war der Ball eine   Beute für den starken Berner Torwart. In der 24. Minute waren die Bernerinnen wieder am Drücker und erzielten ihr drittes Tor. Was auch das Pausenresultat war.
In der zweiten Halbzeit wollten wir noch einmal versuchen, dem Gegner möglichst keinChancen zuzulassen. Doch musste man langsam dem hohen Tempo und den kräfteraubenden Zweikämpfen Tribut zollen. Zwischen der 56. und 84. Minute erhielt man, dann noch die Gegentore, 4, 5 und 6.

Dadurch steht jetzt das Damenteam vom FC Roggwil auf dem 7. Tabellenrang. Dies wollen wir in den nächsten drei Spielen noch korrigieren und streben den 5.Platz in der Tabelle noch an.

Am nächsten Dienstagabend (23.05.2017) findet schon das nächste Heimspiel der Damenmannschaft statt. Spielbeginn 20:00h im Bossloch in Roggwil. Chömet cho Luege u Hopp Roggu!!