13.05.2021: FF19: FC Walperswil - FCR 2:0 (0:0)

Nach zwei guten Leistungen der FF19 stand heute der Tabellenführer auf dem Programm. Der FC Walperswil, welcher seit Jahren die Kategorie FF19 dominiert und sich diese Saison ohne ein Gegentor zu erhalten für den Schweizercup Finl qualifizierte, zeigte sich in einer spitzen Verfassung.

Seit langem stand bei den FCR-Juniorinnen FF19 wieder einmal das ganze Kader (mit einer Ausnahme) zur Verfügung. Dies und die Tatsache, dass sich die Juniorinnen zuletzt in einer tollen Form zeigten, stimmte uns heute positiv den FC Walperswil ärgern zu können.
Entsprechend motiviert und kämpferisch zeigten sich die Oberaargauerinnen zu Beginn der Partie. Doch auch die Seeländerinnen konnten heute aus dem vollen schöpfen und stiegen bärenstark in die Partie ein. Rund 10 Minuten brauchten die Roggwilerinen um die ersten Angriffe lancieren zu können. Auch heute konnten die FCR-Spielerinnen in den ersten 45 Minuten mehrere gefährliche Angriffe über die Aussenbahn auslösen, wo das Duo Stillhart und Stillhart einige starke Akzente setzte. Dank der überdurchschnittlich guten Leistung beider Teams und der FCR Torhüterin Geiser stand es zur Pause noch 0:0.

In der zweiten Halbzeit fanden die Gäste immer besser ins Spiel und so war die grosse Überraschung nicht mehr unmöglich. Doch wie es leider im Fussball kommt, setzten die Seeländerinnen in der besten Phase der Roggwilerinnen den entscheidenden Nadelstich. Die Stürmerin der Seeländerinnen fing in der 64 Minute den missglückten Abstoss der ansonsten gross aufspielenden Angela Geiser am Strafraum ab, und konnte ohne Probleme zum 1:0 einschieben. Nur gerade 8 Minuten später schoss Joy Schwab des FC Walperswil nach einer Traumkombination das 2:0. Wer sich gedacht hat die Partie sei somit gegessen, irrte sich gewaltig. Die Oberaargaureinnen drückten weiterhin auf den Anschlusstreffer. Danielle Matthys verpasste diesen in der 85 Minute nach einem tollen Freistoss von Marceline Bösch um Haaresbreite.

So blieb es zum Schluss beim 2:0 für das Heimteam. Die Leistung heute zeigt jedoch wie nahe der FCR den Topteams mittlerweile kommt. Die Einstellung und die Laufbereitschaft der Mannschaft stimmen von A-Z.

Mittwoch, 12.05.2021, 20:15h
FF19: FC Walperswil - FCR 2:0 (0:0)
Sportplatz Stockmatt, Walperswil; keine Zuschauer
Tore: 64` 1:0 , 72` 2:0

Bericht: Patrick Zingg

FC Roggwil Sponsoren

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf «Cookies zulassen» eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf «Akzeptieren» klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden.

Close