27.04.2024: 3. LIGA: FCR I - SV Sumiswald 1:2 (0:1)

Samstag, 27.04.2024; 17:00 Uhr
3. Liga FC Roggwil - SV Sumiswald

Bossloch: 131 Zuschauer
Tore: 12`0:1, 71`0:2, 80`1:2 (Kochan)
Verwarnungen: 41` Ryser (Foul), 66` Bruder (Unsportlichkeit)
FCR I: Ammann Sven, Meyer Michael (74` Kochan), Ryser, Rüfenacht (31` Bruder), Gomez (46` Jacobs), Durmazoglu, Iseli, Moser, Polito (60` Ammann Sandro), Schenk, Hegi
Kein Einsatz: Läderach (Ersatz TW), Meyer Max, Morf (Abwesend)

Ein hart umkämpftes Spiel gegen den SV Sumiswald endet mit einer weiteren Niederlage für die 1. Mannschaft.

Bei wunderschönem Fussballwetter startete das Heimspiel im Bossloch gegen den SV Sumiswald nicht nach Wunsch der Gastgeber. Nach bereits 12 Minuten lagen die Roggwiler mit 0:1 im Rückstand. Ein missglückter Befreiungsversuch lacierte einen Konter, welcher der SV Sumiswald erfolgreich verwertete. Das Heimteam war durch dieses Tor nun eher besser und übernahm vermehrt die Spielführung. Der Match wurde ruppiger und diverse Zweikämpfe prägten das Geschehen auf den Platz. Nach einem Durmazoglu Eckball in der 31. Minute prallte Aussenverteidiger Rüfenacht mit dem gegnerischen Torhüter zusammen und musste durch Bruder ersetzt werden. Ebenfalls Gomez musste nach einem Zusammenprall in der 44. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Die Roggwiler waren sichtlich bemüht dem Gast aus Sumiswald die Führung abzuknöpfen. Das Fanionteam kombinierte sich mittels guten Ballstafetten im Mittelfeld zu einigen Chancen, welche jedoch nicht zum Ausgleich genutzt werden konnten. Die 1. Mannschaft musste trotz Teamgeist, Mentalität und Siegeswillen erneut mit einem negativen Ergebnis in die Halbzeitpause.

Starke zweite Halbzeit und intensive Schlussphase mit diversen Torchancen

Die Roggwiler begannen die zweite Halbzeit mit viel Druck auf das gegnerische Tor. Das Spielgerät befand sich grösstenteils in den FCR-Reihen und war nur selten in der eigenen Platzhälfte. Das Heimteam erspielte sich ein paar gute Chancen und war gewillt den Ausgleichtreffer möglichst rasch zu erzielen. Topchancen von Hegi, Schenk und Ryser konnten leider nicht verwertet werden, weil der SV Sumiswald mit allen Mitteln gut verteidigte.
Die 1. Mannschaft agierte nun ähnlich wie letzten Woche im Spiel gegen den SV Koppigen, als man durch Offensiv-Pressing die Defensivarbeit vernachlässigte. Der SV Sumiswald nutzte dies schamlos aus und erzielten in der 71. Minute das 0:2. In der 80. Minute gelang es Kochan nach einem Moser-Freistoss per Kopf den Ball im Tor unterzubringen und stellte den Score auf 1:2. Die verbleibenden Minuten des Spiels waren wie im Ping-Pong, ein offener Schlagabtausch. Der FCR warf nun alles in die Offensive. Der Gast verbarrikadierte dagegen sein Tor und versuchte mit Nadelstichen in Form von Kontern den Match zu entscheiden. Das Spiel wurde in der 94. Minute durch den Schiedsrichter beendet. Die 1. Mannschaft verlor ein sehr gutes Spiel gegen einen eigentlich schlagbaren Widersacher aus Sumiswald.

Bericht: Alain Jacobs

Vorschau:
Samstag, 04. Mai 2024, 16:00 Uhr
Bümpliz - FCR I

Samstag, 04. Mai 2024, 19:00 Uhr
Koppigen II - FCR II

FC Roggwil Sponsoren

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf «Cookies zulassen» eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf «Akzeptieren» klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden.

Close