09.05.2021: FF19: FCR - FC Courrendlin GFV 6:0 (2:0)

Für das heutige Spiel war klar, dass wir definitiv drei Punkte holen wollten. Vor allem nach dem wir letztes Wochenende die weite Heimreise, nach dem Spiel gegen das Team Groupement féminin franc-montagnard, (unverdient) mit nur einem Punkt antreten mussten. Zurzeit bzw. in dieser Frühjahrsrunde werden zum ersten Mal Stärkenklassen in der FF19 Kategorie gebildet, das heisst man wird nun eingestuft und steigt entweder auf oder ab. Unser Ziel ist es, Teil der 1. Stärkenklasse zu werden.

Das Spiel gegen den FC Courrendlin startete sehr schnell in Richtung Gästetor, wobei es gleich am Anfang zu einem eigentlich unspektakulären Abstoss kam, welcher die Torspielerin der Gäste ihrer Innenverteidigerin zuspielen wollte. Danielle war zu dieser Zeit aber schon wach und kam vor der Verteidigerin an den Ball und schob sogleich in der 3. Minute zum 1:0 für den FCR ein. Demnach wurde das Spiel etwas wild, aber schon in der 13. Minute konnte sich Sarah Bützberger über links durchsetzen und schoss den Ball nur knapp am Tor vorbei, wo Shaminah bereit war und den Ball zum 2:0 verwerten konnte. Danach war das Spiel sehr ausgeglichen und das FCR Team musste viel Verteidigungsarbeit leisten. So kam es in der 17. Minute zu einem Freistoss aus 20 Metern. Der Ball landete zwar im Tor, aber der Schiri pfiff bereits vorher ab, da zwei Spielerinnen der Gegner sich deutlich im Offside befanden. Nun war das FCR Team wieder etwas geweckt worden, aber noch nicht wieder ganz auf der Höhe. Zum Glück für unser Team, zeigte sich unsere Torspielerin Nina heute von ihrer besten Seite und hielt jeden gefährlichen Abschluss der Gegnerinnen. Selbst ein wahrhaftiger Sonntagsschuss einer Gegnerin hatte heute keine Chance, im Tor von Nina zu landen.

In der Pause war klar, dass es nicht bei diesem 2:0 bleiben sollte. Man wollte in diesem Spiel klar als Sieger vom Platz gehen und den Vorsprung dementsprechend ausbauen. Wie es aber leider oft vorkommt, haben wir den Start nach der Pause etwas verschlafen und wurden in den ersten 10 Minuten vor allem bedrängt und von den Gegnerinnen massiv unter Druck gesetzt. Nach einem langen hin und her vor dem Roggwiler Tor, war es Danielle welche unser Team endlich von der Belagerung in unserer Spielfeldhälfte befreien konnte. Danach hatte man das Spiel wieder einigermassen im Griff, die endgültige Wende kam jedoch in der 61. Minute wo Sarah Berchtold aus 25 Metern einen unhaltbaren Strich von einem Schuss ins gegnerische Tor zum 3:0 beförderte. Nun war das Spiel wieder komplett in den Händen des FCR. In der 74. Minute hat Chiara nach einem Eckball von uns, eine Gegenspielerin regelrecht abgeschossen, welche den Ball mit den Händen erwischte. So kam es dann noch zu einem Penalty für uns, welcher souverän durch Chiara zum 4:0 verwertet wurde. In der 84. Minute wurde dann der nächste Eckball erkämpft, welcher von Sarah Bützberger getreten und von unserer Innenverteidigerin Jael zum 5:0 eingeschoben wurde. Dies reichte unserem Team aber noch nicht, denn der Schlusspunkt wurde in der 90. Minute von Ganga erzielt. So stand es am Ende 6:0 für den FCR.

Schön an diesem Spiel war, zu sehen wie alle Spielerinnen kämpfen und spielen wollten. Die Stimmung auf dem Feld war positiv und die FCR Spielerinnen hielten zusammen und motivierten einander gegenseitig. Nun wartet am nächsten Mittwoch mit dem FC Walperswil bereits der härteste Gegner unserer Gruppe auf uns. Wir sind überzeugt, dass auch in diesem Spiel etwas möglich ist.

Sonntag, 09.05.2021, 13:00h
FF19: FCR - FC Courrendlin GFV 6:0 (2:0)
Bossloch Roggwil; keine Zuschauer.
Tore: 3. Danielle Mathys 1:0, 13. Shaminah Stillhart 2:0, 61. Sarah Berchtold 3:0, 74. Chiara Jost 4:0, 84. Jael Brühlmeier 5:0, 90. Ganga Hinder 6:0.

Bericht: Franziska Meyer

FC Roggwil Sponsoren

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf «Cookies zulassen» eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf «Akzeptieren» klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden.

Close