geissbuehler banner 160 Gorgonzola  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis HP Banner

 

Damen: FC Roggwil – FC Blau Weiss Oberburg 1:4 (0:0)                                 24.08.2019

Zwei total verschiedene Halbzeiten, bescherten unserem Damenteam die erste Meisterschaftsniederlage.

Das Spielgeschehen wurde von Beginn weg, von den Roggwilerinnen, bestimmt. Konzentriert ging man zu werke und immer im Vorwärtsgang. So dauerte es nicht lange und ein Schuss, von Mäder klatschte an die Latte. Etwas später von rechts, kam Judith zum Schuss, auch dieser Ball streifte nur die Latte. Je länger das Spiel dauerte, desto verbissener wollte man das Tor erzielen. So agierte man zusehends hektischer und wollte mit Gewalt die Führung erzielen. Abermals segelte der Ball Zentimeter neben das Gehäuse, fünf Mal an die Torumrandung, oder die Gästetorfrau, war noch da. Linn in unserem Tor hatte sehr wenig zu tun, stand aber immer bereit, wenn einer der wenigen Angriffe der Oberburgerinnen richtung Roggwilertor kam.

So stand es zur Pause 0:0.

Der Start in die zweite Halbzeit, wollte man so angehen wie in der ersten Halbzeit. In der 50.Minute war es dann soweit, endlich die 1:0 Führung, erzielt von Luise mit einem Flachschuss. Leider dauerte die Führung nicht lange. Nach fünf Minuten kam es zu einem Eckball für die Gäste. Nach einem Prellball vor dem Tor, eine Oberburgerinn stand unbedrängt Richtig und konnte den Ausgleich erzielen. Die Gäste wechselten ihre Spielertrainerin ein, welche in Oberburg 2.Liga spielt. Sie brach neuen Schwung bei den Gästen. Unsere Hintermannschaft rückte hoch auf und es wurde nicht mehr zurück gestaffelt, dies wurde innert sieben Minuten, dreimal brutal ausgenutzt. Ein langer Ball in die Tiefe, die schnellen Stürmerinnen überliefen unsere Hintermannschaft und erhöhten auf 1:4. Linn in unserem Tor hatte keine Chance gegen die schnellen Angriffe. Man hatte nun gemerkt, dass man die Gegnerinnen etwas näher Decken muss und nicht abwarten kann, was passiert. Obwohl Lara «Käthi», noch zwei Mal in die Tiefe geschickt werden konnte, änderte sich nichts mehr und man musste die bittere Niederlage hinnehmen.

FC Roggwil: Linn Sägesser, Yael Schenk, Lena Meyer, Sarah Lanz, Chantal Moretti, Luise Meyer, Fiona Kohler, Jana Mäder, Judith Sartory, Jill Werthmüller, Joelle Wenger, Selina Greuter, Lara Separautzki