geissbuehler banner 160 Gorgonzola  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis generali banner 160

 

Sonntag, 29.04.2018, 14:00 Uhr
Stadion Waldäcker; 280 Zuschauer.
FC Herzogenbuchsee – FCR I 0:1 (0:0)
Tor: 91. Maik Morf 0:1.
FCR I: Schwab; Meier (82. Künzi), Müller, M. Morf, K. Morf; Röthlisberger (67. Kovac), Moser, L. Iseli (75. Pascale), Hegi, Sägesser, Kovac.
Bemerkungen:
Kein Einsatz für Bria
FCR ohne: Steven Morf, Egger, Schneeberger, I. Marquez, Geiser, Meyer, Ademi, Rüfenacht und Lanz.

Roggwil sichert sich durch ein Last-Minute-Tor von Maik Morf einen Auswärtssieg im Derby gegen Herzogenbuchsee.

Das Spiel begann verhalten. Erst nach 21 Spielminuten musste der überzeugende Schiedsrichter ein erstes Foulspiel pfeifen. Die Derby-Emotionen fehlten weitgehend. So gab es auch kaum Torchancen. Erst in den beiden letzten Spielminuten der ersten Hälfte patzte die Roggwiler Verteidigung und Buchsi kam durch Gygax und nur einige Sekunden später durch Reinmann zu zwei hervorragenden Torchancen. Doch FCR-Goalie Schwab, anstelle des gesperrten Morf im Tor, parierte zweimal überragend. Nicht nur in diesen beiden Situationen zeigte Schwab sein Können sondern auch in Halbzeit zwei war er seiner Mannschaft ein guter Rückhalt und Antreiber.

Halbzeit zwei war dann intensiver. Vor allem Buchsi tauchte vermehrt im Strafraum der Gäste auf. Die beste Chance vergab Gygax, als er nach einer schönen Einzelaktion den Ball an den Pfosten knallte. Roggwil verpasste es seine durchaus vorhandenen Räume in der Offensive zielstrebig zu nutzen. Mit der Einwechslung von Aussenläufer Künzi kam nochmals Bewegung ins FCR-Offensivspiel. In der ersten Minute der Nachspielzeit durfte Nando Hegi aus halbrechter Position einen Freistoss schlagen. Der perfekt geschlagene Ball fand den Kopf von Maik Morf, welcher wuchtig ins Tor köpfelte. Letztes Wochenende wurde dem gleichen Spieler in der letzten Spielminute ein identisches Tor zum 3:2 Siegestreffer aberkannt. Doch heute lachte dem FCR das Glück.

Nun folgt kommenden Samstag das Heimspiel gegen Zollbrück. Fussball- und Pizzaliebhaber sollten sich den Termin reservieren.

Samstag, 05.05.2018:
15:30h FCR II – Zollbrück II
18:00h FCR I – Zollbrück I
Pizza-Event ab 16:30h im Clubhausrestaurant

Thomas Dübendorfer