geissbuehler banner 160 Gorgonzola  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis generali banner 160

Caluori Sergio

 

FC Roggwil: 2. Mannschaft: Neuer Trainer Saison 2018/2019

Sergio Caluori übernimmt ab 01.07.2018 die Verantwortung für die 2. Mannschaft. Das Viertliga-Team wurde zuletzt von Claude Gerber und Massimo Sacheli betreut. Das Duo Gerber/Sacheli wird ab nächster Saison für die 1. Mannschaft (3. Liga) in Roggwil verantwortlich sein. Mit Sergio Caluori haben die Roggwiler Verantwortlichen einen jungen und ehrgeizigen Trainer verpflichtet.

Der Stammverein von Caluori ist der FC Wolfwil. In Wolfwil hat er als Spieler die ganze Juniorenabteilung durchlaufen und spielte als junger Aktiver in Wolfwil in der 1. Mannschaft, als diese noch in der 2. Liga etabliert war. Früh hat sich der heute 31-jährige dann aber mehr für die Trainerarbeit als für eine Karriere als Spieler interessiert. Er begann diese im Jahr 2007 bei den Junioren F. Später betreute er die Teams der Juniorenkategorien C und B. Seit der Saison 2013/14 ist er als Trainer für die 2. Mannschaft der Wolfwiler verantwortlich. Diese führte er aus dem Tabellenkeller der 5. Liga in die 4. Liga. Caluori ist seit 2017 im Besitze des UEFA B-Diploms. Er wohnt zusammen mit seiner Freundin in Oensingen. Nach einer Lehre im Treuhandbereich arbeitete Caluori 8 Jahre auf einer Bank und ist seit knapp drei Jahren in einem Reisebüro in Wangen a/A tätig. Deshalb überrascht es kaum, dass Caluori neben Fussball und Eishockeyspielen das Reisen zu seinen grössten Hobbies zählt.

Der Vorstand des FC Roggwil ist überzeugt, mit Sergio Caluori einen würdigen Nachfolger für das abtretende Trainerduo gefunden zu haben und freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Sergio.

Thomas Dübendorfer