geissbuehler banner 160 Gorgonzola  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis generali banner 160

spielvorschau-platzhalter

SchwabDie erste Mannschaft des FC Roggwil steht vor ihrem nächsten Meisterschaftsspiel in der dritten Liga. Die Vorschau finden sie in diesem Artikel...

Heute mit: Samuel Schwab

Weshalb ist YB Meister geworden? Wo haben Sie den Unterschied zu den anderen hinbekommen?
Vorab: HOPP YB!!!!
Wie vielen bekannt sein dürfte, bin ich seit ich klein war eingefleischter YB-Fan. Deshalb sehe ich naturgemäss viele Dinge vielleicht auch nicht so objektiv. YB hat sich den Meistertitel diese Saison sowas von verdient! Durch kluge Personalentscheidungen, insbesondere auch auf Führungsebene, ist seit geraumer Zeit Ruhe eingekehrt. Eine saubere Arbeit sportlich und auch wirtschaftlich wurde begonnen. Wichtige Bausteine im Erfolg von YB: Christoph Spycher, homogene Mannschaft. Top Führungsspieler (Wölfli, von Bergen, Hoarau, Sanogo) ergänzt mit vielen hungrigen jungen Talenten! Innerhalb der Mannschaft kam es so zu einer automatischen Veränderung des Charakters und der Mentalität. => Winner-Mentalität kehrte ein. Keine Angst mehr vor dem Erfolg oder vor dem Versagen (wie man es nennt)! Es ist meiner Meinung ein verdienter Erfolg den sich YB erarbeitet hat! Das lange Warten hatte endlich ein Ende!!!! Und was für Eines! Die Bilder der Meisterfeier werde ich niemals mehr in meinem Leben vergessen! Wichtig ist für mich noch zu erwähnen: Den Erfolg von YB alleine auf die Schwäche von Basel zurückzuführen wäre meiner Meinung nach vermessen. YB spielt seine beste Saison und jagt ganz nebenbei noch den Allzeit-Punkterekord. Das hängt vorallem mit der Stärke von YB zusammen und nicht mit der Schwäche von Basel.
Wir haben es GEyoungboyst!

Mit vollem Engagement führst du die Torhütertrainings. Bist du zufrieden mit den Jungs?
Da gibt es verschiedene Ansichten zu beachten.
Mit den Trainingseinheiten bin ich sehr zufrieden. Die Entwicklung der Jungs macht mir Freude. Auch, dass die Jungs mir Vertrauen entgegenbringen und konstruktive Kritik oder Verbesserungsvorschläge von mir annehmen, verarbeiten und sofort versuchen umzusetzen, bereitet mir Freude. Dadurch erkenne ich klare Fortschritte! Natürlich gibt es überall Verbesserungspotential, sonst wäre auch etwas nicht gut….

Dazu bist du noch Schiedsrichter für deinen Heimatverein. Wie sind deine Eindrücke?
Der Schiedsrichter-Job bereitet mir sehr viel Freude. Es ist eine ganz andere Sichtweise auf das Spiel Fussball! Einerseits kann ich meine jahrelange Spieler-Erfahrung in das Schiedsrichterwesen einbringen und kann somit auch viel Verständnis für Emotionen aufbringen, habe somit auch ein entsprechend gutes Spielverständnis als Schiedsrichter. Andererseits ist auch die Schiedsrichtersicht eine ganz spannende und hilft mir dann auch als Spieler dabei, gewisse Entscheidungen zu akzeptieren. Ich bin zudem überzeugt, viele Regeln sind bei sehr vielen Spielern gar nicht bekannt. Insofern würde eine solche Ausbildung niemandem Schaden….
Ich kann durch diese Funktion meinem Heimatverein, dem FC Aarberg zudem helfen, den Spielbetrieb aller Mannschaften aufrecht zu erhalten, da ansonsten zu wenig Schiedsrichter für den Verein pfeiffen. So bin ich trotz der grossen Distanz immer noch ein bisschen mit "meiner Heimat" verbunden.

Was für ein Spiel erwartest du gegen den FC Blau Weiss Oberburg?
Oberburg gilt es, insbesondere auswärts, nie zu unterschätzen. Das wird kein einfaches Spiel. KAMPF! WILLE! ÜBERZEUGUNG! Dann kommt es gut! Ich konzentriere mich aber vorallem auf unser Spiel, da ich der Überzeugung bin, wir werden mit unserer Qualität Oberburg schlagen, egal welche Verhältnisse, wieviele Abwesende usw…. Wenn wir an unseren defensiven Leistungen der vergangenen Partien anknüpfen, uns stetig versuchen zu verbessern, 90 Minuten konzentriert und konsequent auftreten und auch offensiv unser Potential ausspielen, werden wir das Spiel gewinnen. Beim Resultat Tippen bin ich nicht sehr stark…. Aufgrund der vergangenen 2 Wochen könnte es aber auf ein 1-0 Sieg hinauslaufen…