geissbuehler banner 160 Gorgonzola  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis generali banner 160

25.05.2018

Damen FCR – FC Bözingen 34   8:0 (3:0)

Starker Auftritt vom Damenteam, beim letzten Heimspiel dieser Saison. Mit einem klaren Sieg konnte man nun den zweiten Platz festigen und wird ihn auch nicht mehr aus der Hand geben. Da nur noch ein Spiel aussteht und unser Verfolger viel mehr Strafpunkte aufweist, als wir.
Starke Saison vom Damenteam FC Roggwil. Es ist alles andere als Selbstverständlich, im zweiten Jahr bei den Aktiven, den 2.Tabellenrang zu erreichen. GRATULATION!

Nun zum Freitagabendspiel, welches auch gleich  das letzte Heimspiel dieser Saison war. Der Gegner war sehr knapp angereist, weil sie noch im Stau standen. Dies merkte man, da sie zu Beginn überhaupt nicht bereit schienen. In der 3.Minute konnte Roggwil, durch Linn einen Eckball treten. Der kam scharf vors Tor, wo eine Gästeverteidigerin zu spät kam und den Ball ins eigene Tor lenkte. Nur drei Minuten später kam es zu einem Freistoss fürs Heimteam. Der lange Ball konnte von Luise angenommen werden und versenkte diesen gekonnt im Tornetz, zum 2:0. Wieder nur drei Minuten später, wurde Luise über halbrechts in die tiefe angespielt, diese lief ein paar Meter und erzielte mit einem satten Schuss das 3:0.  Danach wurde unnötigerweise etwas das Tempo rausgenommen und man machte nicht mehr so viel Druck wie zu Beginn, des Spiels. Dennoch erspielte man sich mehrere guten Torchancen, welche aber bis zur Pause nicht verwertet wurden.
Nach der Pause wurde ordentlich Ausgewechselt, dass alle Spielerinnen ihre Spielzeit erhielten.
Diese integrierten sich toll und fuhren dort weiter wo die anderen, vor der Pause aufhörten. In der 48.Minute zog Jana aus grosser Distanz ab, der Gästegoali erreichte den Ball nicht und so auf 4:0 erhöhte. In der 67.Minute war wieder vor dem Bötzingertor viel Betrieb. Zuerst scheiterte Jana an der Torumrandung, Lara S. am Torhüter, aber zuletzt war Aline da welche den Ball über die Linie drückte zum 5:0.
Da wir in der glücklichen Lage sind und zwei Torhüterinnen haben, wechselten wir nun in der 70.Minute. Lea kam raus und Selina welche in der ersten Halbzeit im Sturm spielte, ging nun in den Kasten. In der 78.Minute zeigte Lea, dass sie nicht nur Torwartqualitäten hat. Mit einem langen Bogenball erzielte sie das 6:0. Die Bötzingerinnen waren über das ganze Spiel mit Defensivarbeit beschäftigt. In der 85.Minute kam Luise über Rechtsaussen. Passte zur Mitte wo Aline perfekt stand und zum 7:0 einschob. In der 90.Minute trat Lea noch einen Eckball, hart auf den ersten Pfosten. Und noch einmal zappelte der Ball im Gästetor.

Es war wirklich eine ganz tolle Leistung vom ganzen Team.  Alle machten einen guten Job, ob von Beginn an oder nach der Einwechslung. Es steht nun noch das letzte Saisonspiel, am nächsten Sonntag 03.06.2018, in Oberburg, an. Dann ist die sehr gute Saison 2017/18 schon Geschichte.

FC Roggwil: Lea Haldemann, Lara Leu, Sarah Lanz, Lara Separautzki, Giulia Brühlmann, Luise Meyer, Jana Mäder, Yael Schenk, Fiona Kohler, Linn Sägesser, Selina Greuter,  Jill Werthmüller, Aline Burri, Joelle Wenger, Franziska Meyer, Ramona Gerber