geissbuehler banner 160 Gorgonzola  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis generali banner 160

Samstag, 28.07.2018, 17:00h
Weiersmatt Sumiswald, 40 Zuschauer; SR: Ali Döner
FCR I: S. Morf; L. Meier, K. Morf (58. M. Morf), Egger, Müller (68. Kabilan Kantheeban); D. Geiser, L. Iseli (52. L. Iseli), F. Ryser (54. S. Röthlisberger); K. Iseli, I. Marquez. T. Moser.
Tore: 19. K. Iseli 0:1, 52. Ryser 0:2, 55. Röthlisberger 0:3.
ohne Einsatz: Raffael Born
Awesend: Sägesser, Mattli, Künzi, Lanz, Meyer, Pascale, Hegi, Ademi und Wyss.

Roggwil nahm das Heft sofort in die Hand und dominierte die 1. Hälfte der 1. Hälfte. Der Führungstreffer durch Kevin Iseli war verdient. Die SVS-Abwehr hatte ihm im Strafraum zu viel Freiraum gewährt und Iseli traf mit einem platzierten Flachschuss. Ungefähr nach 25 Minuten baute Roggwil etwas ab und die engagiert arbeiteden Sumiswalder konnten das Spielgeschehen nun ausgleichen, doch trotz zwei ordentlichen Chancen sollte dem Heimteam das 1:1 nicht gelingen.
Bei besten äusseren Bedingungen konnte der souveräne Schiedsrichter die zweite Hälfte anpfeiffen. Wieder war es der FCR, der sofort präsent war. In der 52' schloss Ryser einen mustergülltigen Angriff über Marquez und K. Iseli im Nachkopfball zum 0:2 ab. Nur drei Minuten später doppelte Röthlisberger nach. Es war fast eine Kopie des zweiten Treffers. Wieder leisteten Marquez und Iseli eine sehenswerte Vorarbeit. Roggwil kontrollierte nun das Spielgeschehen eindeutig. Sumiswald kam erst in der 72. Minute zum ersten Torschuss in der zweiten Halbzeit. In den Schlussminuten verloren die Gäste aber nochmals etwas die Gradlinigkeit und so war der SVS noch zweimal nahe am Ehrentreffer.
Schlussendlich wiederspiegelt das Schlussresultat aber eindeutig die heutige Leistungsstärke der beiden Mannschaften. Der SVS wird sicher ein gewaltiges Wörtchen um den Wiederaufstieg in die 3. Liga mitreden können, während sich der FCR für die erste Cup-Runde vom kommendem Samstag auf einen wesentlich stärkeren Gegner einstellen muss. Der FC Länggasse ist seit Jahren eine Spitzenmannschaft der Stadtberner 3. Liga Gruppe. Spielbeginn ist um 16:30h im Bossloch.