geissbuehler banner 160 Gorgonzola  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis generali banner 160

Samstag, 04.08.2018, 16.30h
Berner-Cup 1. Runde
Bossloch Roggwil; 60 Zuschauer, SR: Gregor Kaczala
FC Roggwil - FC Länggasse (3.) 4:2 (2:2) 
Tore: 10. Marquez 1:0, 17. 1:1, 25. 1:2, 30. Pascale 2:2, 88. K. Iseli 3:2, 94. I. Marquez 4:2.
FCR I: Mattli; Ryser, K. Morf, Egger, Müller; Moser, D. Geiser, I. Marquez; K. Iseli, S. Röthlisberger, Pascale
Bank: S. Morf, L. Meier, M. Morf, L. Iseli und Hegi
Abwesend: Ademi, Büschi, Künzi, Lanz, Meyer, J. Geiser, Sägesser und Wyss.

Mit dem FC Länggasse wurde dem FCR ein Top 3. Liga-Team zugelost. Länggasse ist seit Jahren in der Stadtberner-Gruppe jeweils in den Top 3. Zuletzt standen sie im Sommer 2016 in der Aufstiegs-Barrage (wie der FCR).
Entsprechend animiert startete das Spiel. Wohl gerade infolge der heissen Temperaturen passierten Fehler hüben und drüben. Roggwil ging durch Marquez in Front. Die Berner, für ihre erstklassige Offensivabteilung um Goalgetter Gabriel Sager bekannt, reagierten aber postwendend und gingen noch vor Ablauf der ersten halben Stunde in Führung. Roggwil stellte aber noch vor dem Pausenpfiff den verdienten Ausgleich wieder her. Pascale, erst seit kurzen von den Flitterwochen retour, markierte das 2:2.
In den Pausenansprachen appellierten wohl beide Trainer an die Spieler, ein bisschen mehr Wert auf die Defenisvarbeit zu legen. Es dauerte lange, sehr lange bis zum nächsten Tor. Kevin Iseli markierte in der 88. den vermeitlichen Siegtreffer. Noch blieben allerdings sechs Spielminuten und der FC Länggasse warf alles nach vorne. In der letzten Nachspielminute sicherte dann Captain und Geburtstagskind Ivan Marquez mit einem Kontertor zum 4:2 dem FCR den verdienten Einzug in die 2. Runde, welche nächstes Wochenende gespielt wird. Der Gegner wird am Montag zugelost. 

Thomas Dübendorfer

http://www.football.ch/fvbj/de/Fussballverband-Bern-Jura/Spielbetrieb-FVBJ/Meisterschaft-FVBJ.aspx/oid-6/s-2019/cp-3833/