geissbuehler banner 160 Gorgonzola  xplan  gpard claim web straubsport banner 160 Clientis generali banner 160

Damen: Geglückter Saisonstart für unser Damenteam in die Saison 2018/2019

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel, konnten die Damen die ersten drei Punkte, einfahren. Es ertönte der Startpfiff und gleich legte das Heimteam los. Die Gäste konnten anspielen. Sie versuchten es mit einem langen Ball, welcher vom Heimteam gleich abgefangen wurde. Über links in die tiefe ging. Nach einem Prellball, nahm sich Jana den Ball, konnte sich im Strafraum gegen drei Gegnerinnen durchsetzen und erzielte mit einem satten Schuss, in die nahe Ecke das 1:0, gespielt waren 45 sec. Unser Team konnte den Druck auf die Gäste aufrechterhalten. Nach vier Minuten konnte Jana durch die Mitte laufen, versuchte es mit einem Weitschuss, der Gästegoalie konnte den Ball nur abprallen lassen. Linn reagierte vor dem Tor am schnellsten und erzielte das 2:0. Nur zehn Minuten vergingen und wieder konnten sich das Heimteam im Gästestrafraum festbeissen. Der Ball sprang wie ein Pingpongball, hin und her bis wieder Linn dran war und den Ball ins Netz versenken konnte.
Nach einer Viertelstunde schon 3:0. Das ging etwas zu flott. Nun versuchten die Aegerten/Brüggerinnen auch einen Gang höher zu schalten. Was Ihnen nur bedingt gelang. Richtige Torchancen konnten Sie sich, bis zur Pause nicht erarbeiten. Nein im Gegenteil. Lea im Tor, konnte sich mit Ihrem langen Auskick einen Assist schreiben lassen. Der Ball kam lang, Jana war früher am Ball als ihre Gegenspielerinnen. Mit einem flachen Ball in die Ecke, liess Sie der Torfrau keine Chance. So hiess es mit dem Pausenpfiff 4:0.

Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt. Leider passte man sich etwas dem Niveau der Gegnerinnen an und war nicht mehr so präsent und angriffig. Sicher hatte das Heimteam das Spiel mehrheitlich im Griff aber zu zwingenden Chancen kam man nicht mehr. In der 67.Minute waren es die Gäste, welche einen Freistoss von der Mitte aus treten konnte. Die scharfe Hereingabe kam zur Stürmerin welche, den Ball platziert ins Tor schoss. 4:1. Das Spiel flachte danach noch mehr ab. Das wichtigste ist aber, dass man als verdienter Sieger vom Platz konnte.

Am kommenden Donnerstag, 16.08.2018, 20:15h, steht bereits das nächste Heimspiel im Bossloch an. Dieses Mal im CUP gegen das Oberklassige Oberemmental 05.